[Gratis] Aktionstag/Integrity Day für Führungskräfte, Projektleiter/innen und Personalverantwortliche

Dien­stag, 23. Mai 2017, von 9 Uhr bis 12.15 Uhr
Ort: an Ihrem Tele­fon!

Machen Sie mit, wenn Sie (und nur wenn Sie) Führungskraft, Pro­jek­tlei­t­erIn oder Personalverantwortliche/r sind: Auch dies­mal ste­hen uns max. 10 Teil­nehmer­plätze — “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!”- zur Ver­fü­gung.

Pack­en Sie’s an!

Wichtiger Hin­weis:
  • Die Ver­anstal­tung find­et statt, wenn min­destens 3 Teil­nehmerIn­nen sich angemeldet haben!
  • Der Integri­ty Day/Aktionstag find­et an Ihrem Tele­fon statt und lässt sich daher gut in Ihren Arbeit­stag inte­gri­eren.
  • Die Teil­nehmerIn­nen erhal­ten ihre Ein­wahldat­en per eMail von eventbrite.de am Vor­abend oder am Mor­gen der Ver­anstal­tung.

Worum geht’s beim Aktion­stag?

  • Der Aktion­stag (Integri­ty Day) ist eine äußerst effek­tive halbtägige Ver­anstal­tung, die sich direkt in Ihren Arbeit­stag ein­fügt.
  • An diesem Tag geht’s darum, zu erledi­gen, was längst hätte erledigt sein sollen! Im Arbeit­sall­t­ag ver­mei­den wir immer wieder, bes­timmte Dinge anzu­pack­en, wir schieben sie auf, wollen uns davor drück­en. Und das, obwohl sie eigentlich “dran” sind und drin­gend abgeschlossen wer­den müssten! Manch­mal sind’s unan­genehme Dinge oder schwierige Entschei­dun­gen oder ein­fach solche, die mehr Zeit in Anspruch nehmen, als Sie zu haben glaubten. Lauter gute Gründe.
  • Kurz: Sie müssten han­deln, tun’s aber nicht! Das Ergeb­nis: Unerledigte Geschäfte, halbe Sachen, Aufgeschobenes.
  • Das bindet viel Energie, die Sie zweifel­los an ander­er Stelle gut brauchen kön­nen.
  • Genug ist genug! Ab und zu heißt es, in Angriff nehmen, was bish­er aufgeschoben wurde und die unerledigten Geschäfte abzuschließen. Und dazu gibt’s den Aktion­stag!
  • Das Abschließen und Erledi­gen kommt oft einem Befreiungss­chlag gle­ich. Es set­zt Moti­va­tion und Energie frei: Wahrschein­lich ken­nen Sie diesen Effekt, wenn Sie schon ein­mal alte Klei­dung im Haushalt oder den Keller “aus­gemis­tet” haben. Am Aktion­stag küm­mern wir uns mit Blick auf Ihre beru­flichen Auf­gaben ganz gezielt darum.

Was nehmen Sie sich vor?

Vielle­icht mögen Sie ja am Aktion­stag über die oben­ge­nan­nten Erledi­gun­gen hin­aus auch

  • Umstände, die Sie stören, mit denen Sie aber “zu leben gel­ernt” haben, ändern, oder
  • Ihr Arbeit­sum­feld effek­tiv umgestal­ten (Net­zw­erken, Zusam­me­nar­beit, physis­ches Umfeld usw.), so dass es Sie kün­ftig noch bess­er unter­stützt.

In Ihren Teil­nehmer­hand­outs find­en Sie hier­für eine aktuelle Ergänzung!

Zahlen, Dat­en, Fak­ten:

  • Ziel­gruppe: Führungskräfte aller Ebe­nen, Pro­jek­tlei­t­erIn­nen, Per­son­alver­ant­wortliche
  • Teil­nehmerzahl: 3 bis max. 10 Teil­nehmerIn­nen.
  • Ablauf: gemein­sames Tre­f­fen der Teil­nehmerIn­nen am Tele­fon zu jed­er vollen Stunde für jew­eils rd. 10 bis 20 Minuten.
  • Zeitlich­er Rah­men: Erste Ein­wahl 9.00 Uhr, let­zte Ein­wahl 12.00 Uhr. Wenn Sie an einem der stündlichen Tre­f­fen ein­mal nicht teil­nehmen kön­nen, sagen Sie’s bitte kurz an oder schick­en mir eine eMail.

Die Teil­nahme am Aktion­stag (Integri­ty Day) für Führungskräfte und Per­son­alver­ant­wortliche kostet Sie nichts … außer Ihrem Engage­ment für sich selb­st und Ihren Tele­fonge­bühren.

Damit es für Sie ein Erfolg wird: Schritt für Schritt zum Aktion­stag!

  1. Sie melden sich für einen der Teil­nehmer­plätze an. Diese Plätze wer­den nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!” vergeben.
  2. Als Teil­nehmerIn erhal­ten Sie rechtzeit­ig vor der Ver­anstal­tung eine eMail mit Ihren Ein­wahldat­en für die Tre­f­fen am Aktion­stag (Integri­ty Day).
  3. Am Ver­anstal­tungstag wählen sich ab 9 Uhr mor­gens (1. Ein­wahl) zu jed­er vollen Stunde ein und tre­f­fen im Tele­fon­raum die anderen Teil­nehmer und mich als Coach.
  4. Jede/r Teil­nehmerIn stellt kurz vor, was er oder sie in der kom­menden Stunde umset­zen, erre­ichen, erledi­gen wird. Die Tre­f­fen wer­den dauern manch­mal vielle­icht nur 5 Minuten, max­i­mal jedoch 20 Minuten.
  5. Dann leg­en Sie auf und erledi­gen, was Sie sich vorgenom­men haben!
  6. Zur näch­sten vollen Stunde wählen Sie sich wieder ein, erzählen von Ihren Ergeb­nis­sen und erleben die Erfolge der anderen Teil­nehmer. Die Vorhaben für die näch­ste Stunde wer­den kurz dargestellt und weit­er geht’s in die näch­ste Runde!

Nutzen Sie die Gruppe auch als Ihre per­sön­liche Ressource und holen Sie sich von den anderen TeilenehmerIn­nen Ideen, neue Per­spek­tiv­en und Anre­gun­gen, wenn Sie ein­mal nicht recht weit­erkom­men soll­ten.

Abschließende Hin­weise:

  • Ihre Teil­nahme an diesem Aktion­stag (Integri­ty Day) ist gratis!
  • Als Teil­nehmerIn zahlen Sie nur Ihre Tele­fonge­bühren für nor­male Gespräche ins deutsche Fes­t­netz. Diese Gebühren sind abhängig von Ihrem Ver­trag mit Ihrem Tele­fo­nan­bi­eter.
  • Wenn Sie dabei sein wollen, melden Sie sich am besten gle­ich an. Wir „tre­f­fen“ uns dann am Aktion­stag!
  • Bitte lesen Sie bei der Anmel­dung auch meine Daten­schutzerk­lärung zum ordentlichen Umgang mit Ihren per­sön­lichen Infor­ma­tio­nen. Klick­en Sie dazu auf den Link „Daten­schutzerk­lärung“ am Ende dieser Seite.

Ich freue mich auf Sie!

Thomas Knappe