Wie ist es, mit Thomas Knappe zusammen zu arbeiten?”


Hier geht’s um die Ergeb­nis­se, die mei­ne Kun­den aus unse­rer Zusam­men­ar­beit erwar­ten kön­nen. Außer­dem erfah­ren Sie, wie ich Sie unter­stüt­zen kann und wo ich mich von ande­ren Bera­tern, Coachs oder Trai­nern unter­schei­de.

  • Wenn wir zusam­men arbei­ten, kön­nen Sie damit rech­nen, zügig den Über­blick, ein gutes Ver­ständ­nis der her­aus­for­dern­den und/oder kom­ple­xen Situa­ti­on und die not­wen­di­ge Klar­heit für Ihre Ent­schei­dun­gen zu gewin­nen. Sie kön­nen für Sie pas­sen­de Stra­te­gi­en und Lösun­gen ent­wi­ckeln und dar­über hin­aus das Umfeld so gestal­ten, dass es Sie bei Ihren Vor­ha­ben zuneh­mend bes­ser unter­stützt.
  • Sie fokus­sie­ren sich, ent­wi­ckeln Ihre Selbst­füh­rungs­fer­tig­kei­ten wei­ter und erhö­hen so Ihre per­sön­li­che Leis­tungs­fä­hig­keit und Pro­duk­ti­vi­tät. So kon­zen­trie­ren sich auf die wahr­haft gewinn­brin­gen­den Tätig­kei­ten und tun, was nötig ist, um das Team und sich selbst wei­ter zu brin­gen.
  • Sie kön­nen die posi­ti­ven Ent­wick­lun­gen in Leis­tungs­fä­hig­keit und Ergeb­nis­sen Ihres Teams sehen. Sie ver­ste­hen und nut­zen die Team­dy­na­mik, um das Team gezielt zu ent­wi­ckeln, so dass Ihre Mit­ar­bei­ter noch enga­gier­ter arbei­ten, Kon­flik­te und die damit ver­bun­de­nen Ener­gie- und Leis­tungs­ver­lus­te sich erheb­lich redu­zie­ren und so die gemein­sa­me Arbeit an posi­ti­ver Selbst­ver­ständ­lich­keit, Krea­ti­vi­tät und Inno­va­ti­ons­kraft gewinnt. Die Ergeb­nis­se wer­den in aller Regel mit erheb­lich gerin­ge­rer Anstren­gung erreicht.
  • Sie ent­wi­ckeln Ihre authen­ti­sche und sys­te­ma­ti­sche Füh­rung wei­ter. Das gibt Ihnen und  auch Ihren Mit­ar­bei­tern die nöti­ge Sicher­heit — einen “roten Faden” — um auch in sehr schwie­ri­gen und ganz neu­en Situa­tio­nen best­mög­lich arbei­ten zu kön­nen und auf Dau­er erfolg­reich zu sein.
  • Für Sie bedeu­tet all das auch die Reduk­ti­on nicht ziel­füh­ren­der Tätig­kei­ten und damit der dro­hen­den Über­las­tung, hohe Ent­schei­dungs­si­cher­heit, Stär­kung der eige­nen Leis­tungs­fä­hig­keit, mehr Klar­heit und Wirk­sam­keit in der Füh­rung und ein Mehr an per­sön­li­cher Zufrie­den­heit. Nicht zuletzt bedeu­tet es auch, das Team und sich selbst im Unter­neh­men erfolg­reich ver­tre­ten und gut posi­tio­nie­ren zu kön­nen und so für neue Auf­ga­ben zu emp­feh­len.

Zusammenarbeit:


Sie haben mei­ne gan­ze Auf­merk­sam­keit. Unser Coa­ching ist eine sehr per­sön­li­che Form der Zusam­men­ar­beit. Es geht um Ihre Situa­ti­on, Ihre Stra­te­gi­en und Lösun­gen, um das, was und wie Sie’s umset­zen und Ihren Erfolg

Ich bie­te Ihnen hier­für eine pas­sen­de Viel­falt an Metho­den und Vor­ge­hens­wei­sen: Bera­tung, Coa­ching, Übun­gen, gemein­sa­me Ana­ly­se der Situa­ti­on, Pro­zess­ana­ly­se, Pla­nungs­hil­fe (z.B. bei der Kon­zep­ti­on für Mee­tings) und eini­ges mehr. Hier die gro­ßen “Mei­len­stei­ne”:

  1. Vor­ge­spräch. Im Vor­ge­spräch klä­ren wir die Aus­gangs­la­ge, Ihr The­ma, Din­ge, die Sie bis­her unter­nom­men haben und wie ich Sie unter­stüt­zen kann.
    Wir ler­nen uns vor allem auch ken­nen und stel­len sicher, dass die “Che­mie” stimmt. Wir ver­stän­di­gen uns über unse­re Erwar­tun­gen an die Zusam­men­ar­beit und wie sie sich für Sie rech­net.
    Wenn wir uns für eine Zusam­men­ar­beit ent­schei­den, bespre­chen wir die nächs­ten Schrit­te.
  2. Zusam­men­ar­beit. In der Zusam­men­ar­beit wird es übli­cher­wei­se meh­re­re gemein­sa­me Ter­mi­ne pro Monat geben: “live und in Far­be”, am Tele­fon oder im Web, je nach Bedarf und Mög­lich­kei­ten.
    Die Ter­mi­ne wer­den vor­ab ver­ein­bart und kön­nen abhän­gig von Ihrem The­ma und den jeweils aktu­el­len Ent­wick­lun­gen in der Art der Arbeit sehr unter­schied­lich sein.
    Zu Beginn der Ter­mi­ne kön­nen wir die jeweils ver­schie­de­nen Wahl­mög­lich­kei­ten bespre­chen.
  3. Eva­lua­ti­on und Fein­ab­stim­mung. In regel­mä­ßi­gen Abstän­den reflek­tie­ren und bewer­ten wir unse­re Zusam­men­ar­beit und die erziel­ten Erfol­ge.
    Das gibt uns die Mög­lich­keit zusätz­li­che, auch neu hin­zu gekom­me­ne Bedar­fe und zwi­schen­zeit­li­che Ver­än­de­run­gen zu berück­sich­ti­gen und die Vor­ge­hens­wei­se dar­auf abzu­stim­men.

Was mir wichtig ist

  • Coa­ching ist kein “nice to have”! Hier geht es um Ergeb­nis­se. Wich­tig ist des­halb, dass Sie sich auch über den mess­ba­ren Wert ihrer Inves­ti­ti­on in sich selbst im Kla­ren sind: Las­sen Sie uns dar­über reden.
  • Es geht um Ihren Erfolg. Da geht kein Weg dran vor­bei: Sowohl was eige­ne Arbeits­freu­de, Moti­va­ti­on, Leis­tungs­fä­hig­keit und per­sön­li­che Zufrie­den­heit betrifft, als auch die kon­kre­ten Arbeits­er­fol­ge, die Sie erzie­len wol­len und müs­sen.
  • Jeder ist sei­nes Glü­ckes Schmied. Es bleibt dabei, es gibt nichts Gutes, außer Sie tun es! Erfol­ge wer­den sich nur ein­stel­len, wenn all die guten Ide­en und Plä­ne auch umge­setzt wer­den.
  • Jede Her­aus­for­de­rung ist ein­zig­ar­tig. Stan­dards oder Best Prac­tice ste­hen auf dem hohen Niveau im Coa­ching nur sel­ten zur Ver­fü­gung. Hin­zu kommt, dass, was Sie erfolg­reich bis zu Ihrem aktu­el­len Sta­tus Quo gebracht hat, für den näch­ten Schritt aller Erfah­rung nach nicht mehr aus­reicht. Soli­des Füh­rungs­hand­werk und Inno­va­ti­on müs­sen dafür Hand in Hand gehen.
  • Ver­bin­dung von soli­dem Hand­werk und krea­tiv-neue Arbeits­wei­sen im Coa­ching selbst: Unge­wöhn­li­che Her­aus­for­de­run­gen brau­chen neben lang­jäh­rig Bewähr­tem noch zusätz­li­ches, ande­res und oft auch unge­wöhn­li­ches Werk­zeug.

Wo ich mich von anderen Beratern und Coaches unterscheide


Was ich Ihnen gern anbie­te ist eine gute Ver­bin­dung aus 

  • erprob­ten und “Sta­te of the Art” Arbeits­me­tho­den und Vor­ge­hens­wei­sen,
  • eige­ner lang­jäh­ri­ger Füh­rungs­er­fah­rung,
  • wirk­lich her­vor­ra­gen­dem “Hand­werks­zeug” als aus­ge­bil­de­ter Trai­ner und Coach sowie 
  • prak­ti­scher Erfah­rung aus rund 15 Jah­ren erfolg­rei­chem Coa­ching und Bera­tung von Füh­rungs­kräf­ten in schwie­ri­gen Füh­rungs­si­tua­tio­nen.

Bewähr­te und inno­va­ti­ve Vor­ge­hens­wei­sen, die Sie im Coa­ching nut­zen kön­nen:

  • Neu­ro-Seman­tik
  • Sys­te­mi­sche Arbeit
  • Impact Methods
  • tra­di­tio­nel­les Coa­ching
  • Sta­te of the Art” Coa­ching aus der Ent­fer­nung und Distan­ce Learning (z.B. als gelern­ter Euro­pean Net­Trai­ner),

Was mir mei­ne Kun­den dar­über hin­aus immer wie­der zurück­mel­den und offen­bar an mir schät­zen) sind: 

  • Ver­trau­en. Mein Ver­trau­en in sie und ihre Fähig­kei­ten, ihre Vor­ha­ben erfolg­reich umzu­set­zen. Tat­säch­lich habe ich es,  wenn mei­ne Kun­den bereit waren, ihre Über­zeu­gun­gen und Vor­ge­hens­wei­sen zu über­prü­fen, inno­va­tiv zu den­ken, aktiv die Din­ge zu bewe­gen und beharr­lich dran zu blei­ben, immer so erlebt.
  • Beharr­lich­keit. Beson­ders, wenn es dar­um geht, mei­ne Kun­den dabei zu unter­stüt­zen, ihre eige­nen, best­mög­li­chen Lösun­gen zu ent­wi­ckeln.
  • Ergeb­nis­ori­en­tie­rung. Ent­schie­den zu sein in den Zie­len, fle­xi­bel im Vor­ge­hen, hat sich hier bewährt.
  • Ver­bind­lich­keit. Einer­seits gegen­sei­ti­ge Ver­bind­lich­keit in der Zusam­men­ar­beit. Beson­ders aber die Ver­bind­lich­keit der Füh­rungs­kraft ihren Vor­ha­ben gegen­über. Ein sol­cher Rah­men der Ver­bind­lich­keit erleich­tert es, her­vor­ra­gen­de Ergeb­nis­se zu erzie­len.
  • Viel­falt. Vie­le mei­ner Kun­den schät­zen den für unse­re Zusam­men­ar­beit typi­schen Wech­sel von bewähr­ten Vor­ge­hens­wei­sen und sehr inno­va­ti­ven Ansät­zen, von Ernst­haf­tig­keit im Durch­den­ken und Spaß beim Ent­wi­ckeln, den Wech­sel von Arbeits- und Spar­rings­part­ner.
    Sie schät­zen auch das Know-How und die lang­jäh­ri­ge Erfah­rung, die sich dar­in spie­geln.
    Aus mei­ner Sicht macht solch hohe Viel­falt die Arbeit inter­es­sant, sichert die nöti­ge Ener­gie und ent­spre­chen­de Ergeb­nis­se.

Dies zusam­men macht die gemein­sa­me Arbeit aus und mich zum pas­sen­den Part­ner mei­ner Kun­den.

Im nächsten Schritt zu Coaching und Beratung

Sie wis­sen nun eini­ges über die Zusam­men­ar­beit mit mir und haben eine Vor­stel­lung davon, wel­che Art von Ergeb­nis­sen Sie erwar­ten kön­nen. Mehr zu Coa­ching und Bera­tung fin­den Sie … 

oder zu den Workshops und zur Konzeption.

Dafür kli­cken Sie …